Meow blogt! Na und? Die Welt steht still und dreht sich weiter. Keiner hat es bemerkt, alle bleiben heiter :)

2006-03-29

Mittwoch

Also, der Mittwoch

Der Mittwoch ist eigentlich ganz normal verlaufen. Der Schnee schmilzt immer weiter, auch wenn heute nicht so die Sonne schien. Dafür war der Unterricht heute sehr lustig. Wir haben zwar das trockene Bundesdatenschutzgesetz, dieses ist aber durch unseren Dozenten aufgelockert worden durch verschiedene MP3 wie die Sendung mit dem Stuffz und so weiter.
War wie gesagt lustig. Besonders die Erklärung mit dem konkluenten Verhalten. Oder wie immer man das auch schreibt. Auf jedenfall ist das Verhalten gemeint, das einen Vertragsabschluss oder ähnliches beinhaltet. Also wenn ich mein Auto an der Tankstelle volltanke, bin ich auch bereit dafür zu zahlen. Das ganze wurde dann noch am Beispiel des leichten Mädchens erklärt. Aber das darfst dir selber ausmalen.

Nach dem Dienst sind wir dann noch schwimmen gegangen. Leider war im Wasser nicht nur eine Menge Chlor und Schaum, sondern auch ein Haufen Leute, die alle mitschwimmen wollten. Es war sehr voll und sehr laut. Und meine Nase brennt immernoch vom Chlor.

Desweiteren habe ich heute noch ein Brief fertig geschrieben, wen ich morgen ganz gern einwerfen wollte. Ich schreibe heute so spät weil ich mit dem Peter und dem Grobi noch im Kino war. Wir haben uns in Siegen den Film "The Hills have Eyes" angeschaut. Nun ja, auf DVD reicht der Film allemal. War aber sonst sehr schockierend an manchen Stellen und sehr gruslig. Nichts für schwache Nerven. Also nichts für mich.

Jetzt schreib ich eigentlich nur noch diesen Beitrag und dann bin ich auch schon im Bett. Morgen ist Donnerstag, das heisst ich muss das Zimmer aufräumen :)

2006-03-28

Der Dienstag

Der Dienstag

Was für ein fauler Tag. Eigentlich sollten wir heute im Unterricht in einem Raum die Netzwerkdosen auflegen und durchmessen. Na das mach mal, wenn kein Werkzeug da ist. Also war das mehr Rumstehen und Klug schauen, als arbeiten.

Wir haben dann aus Draht uns Fühler gebogen, Brillen und anderen Krams. Sobald ich die Bilder und Videos vom Handy habe kann ich die ja mal mitschicken. Sieht sehr lustig aus.

Mittag war recht lecker. Es gab Pommes oder Kroketten, dazu leckere Tomatensoße und Schnitzel. Da ich ja kein Fleich mehr esse habe ich das direkt gegen Kroketten eingetauscht. Ein leckerer Deal.
Dazu noch leckeren Tomatensalat. Nur das Dessert sah komisch aus. Deswegen habe ich das mal weggelassen.

Gestern kam ein Bericht über Brot auf VoX. Das war klasse. Hätte meinem Bruder sicher gefallen. Aber der war schon auf Arbeit. Der ist ja Bäcker.

Nach dem Mittag ging es dann endlich richtig los. Dann gab es Lichtwellenleiter ohne Ende.
War ganz lustig, aber auch leider recht laut im Unterricht, da gleichzeitig auch die Bilder von der CeBit auf den Server geladen worden.

Die werde ich mir morgen aber erst in der Pause anschauen. Also ganz in Ruhe dann.

Heute werde ich vielleicht noch in die Sauna, ich weiss es noch nicht. Ich muss noch was für das WISO machen, obwohl ich das meiste eh nicht verstehe. Was zur Hölle ist die Gewinnschwelle? :(

Nun denn, auf in den Kampf.

Ich wünsche noch einen schönen Tag :)

2006-03-22

Was man auf einer einsamen Insel braucht...

Gestern im Unterricht...

Also, welche Dinge braucht man, wenn man(n) auf einer einsamen Insel strandet.
Unsere kleine Gruppe, drei Mann, strandet auf Ibiza.

Also, die Top 10 der Dinge die man braucht:

Trinkhelm mit 1500 Liter Fassungsvermögen
Damit man nicht verdursten muss. Wie jeder weiss ist es sehr heiss auf Ibiza. Deswegen auch der Helm. Man muss ja keinen Sonnenbrand auf der Platte bekommen. Da die 1500 Liter zu schwer für eine Person sind, kann man die kleine Tonne auf einem Wagen hinter sich herziehen.

1500 Kopfschmerztabletten
Natürlich bekommt man von der vielen Sonne auch Kopfschmerzen. Naja, der Alkohol spielt auch eine Rolle. Dagegen hilft die Medizin deines Lebens ganz gut.

20kg Kaffee der besten Sorte
Neben den Tabletten auch ein Grundnahrungsmittel am Morgen. Auch ganz gut gegen den Mundgeruch von der letzten Nacht. So sagt man...

Geldkarte (muss nicht die eigene Geldkarte sein)
Hunger? Durst? Unterkunft? Nun ja, Unterkunft muss nicht sein. Aber die anderen Bedürfnisse sollten befriedigt sein.

Lustige bunte Sandförmchen
Wohlgemerkt bunt müssen sie sein. Sonst macht das Graben und Buddeln doch keinen Spaß.

Kondome (Klinik-Grosspackung)
Nun ja. Wozu die gebraucht werden muss ja hier nicht erklärt werden :)

Badehose mit modischen Längststreifen
Längststreifen machen schlank. Deswegen. Ansonsten gibt es keine weiteren Anforederungen an die Badehose.

Wasserpfeife
Am besten mit Kirschtabak. Schmeckt lecker und entspannt gut.

Schwimmflügel, TÜV-Geprüft
Falls man mal betrunken irgendwo hineinfällt. So hat man(n) eine grössere Chance zu überlerben. Hoffe ich mal.

aufblasbare Schwimminsel für 7 Personen, mit Minibar und Motor
7 Personen passen auf die Insel. Wir 3 Kerle, 3 Mädchen zum Schmusen und noch ein weiteres Mädchen was an der Minibar sitzt, oder die Insel lenkt. So lässt es sich leben...

Ich bin für Urlaub!

2006-03-19

Und nochmal Fussball

Ich bin ja nun wirklich nicht ein grosser Freund des runden Leders, aber wenn man mal herzhaft lachen möchte, dann sei dieses Video.

Selten hat Fussball schauen soviel Spaß gemacht.

Wie steht ihr dazu? Fussballfans? Oder eher genervt?

Meow sitzt im Stadium

Ich bin zwar kein wirklicher Fussball-Fan, aber dennoch habe ich schonmal Platz genommen.

Hier kann man mich sitzen sehen:
http://www.largestonlinestadium.com/fan/Meow909

Lustige Idee das ganze Projekt, aber irgendwie nur Spielerei. Na was solls. :)

Meow hat ein Blog

Nun ja...

Heisst es nun das oder der Blog? Zumindest heisst es "der Blogger". Soviel weiss ich nun schon. Nicht schlecht oder?

Naja ich gebe zu, ich habe schon vor rund einem Jahr angefangen mit dem Blog lesen. Da sei der Schockwellenreiter und der Birnensalat genannt. Um nur einige zu nennen.

Was ich schreiben will? Über alles was mich bedrückt, und was ich den lieben langen Tag denn so mache.

Viel Spaß wünsche ich mir selber, und allen Lesern, sofern sich denn welche her verirren... :)